Presse Bildergalerie Ausschreibung Anmeldeformular Weltrekord von Bernd Kröpner mit 139,54m und Europarekord von Laura Bayer mit 1,71sec/5m


webmaster@mousetrap-race.de

http://www.mes-stuttgart.de

http://www.pamina-gymnasium.de/Seiten/Projekte/mausefallrenn/mausuebersicht.htm

 4.Stuttgarter mousetrap-race am 9.7.08 auf der Waldau. Anmeldungen jetzt möglich.


Moustrap-Race im Fernsehen:

Kurt Schöck... 

... baut mit seinen Schülern flotte Flitzer aus Mauesfallen und veranstaltet sogenannte "Mousetrap-Races" in zwei Disziplinen: die Sprintstrecke und das Langestreckenrennen. Und hat in der dritten Runde damit als einziger die Wahrheit gesagt.

3. Stuttgarter mousetrap-race (2007)

Neuer Weltrekord und Europarekord auf der Waldau. 

Der bisherige Weltrekord (Fischle/Hartig 2006) von 135,08m wurde in diesem Jahr von Bernd Kröpner auf 139,54 erhöht. Mit einem super leichten Kohlefaserfahrzeug und der bewährten Tape-Technik konnte er den Sieg und den Weltrekord mit nach Landau nehmen. Auf dem zweiten Platz landete ein alter Moustrap-Hase Burkhard Nilius mit 126,88 m. Das beste mes Team Buchwitz/Habura folgt mit 106m auf dem dritten Platz. Die erzielten Weiten sind nach Meinung aller Experten noch lange nicht das Ende des Möglichen.
Die Schallmauer von 140m soll im nächsten Jahr fallen. Vielleicht gelingt dies aber schon im Herbst in Herxheim, wenn Bernd Kröpner in der "eigenen" Halle wieder an den Start geht. 



1.Platz Laura Bayer Europarekord 1,71sec/5m

Erfreulich aus mes Sicht ist die Rekordfahrt von Laura Bayer bei den Geschwindigkeitsfahrzeugen. Sie konnte die bisherige Bestmarke von 1,96 Sekunden/5m (Ghiurca 2006)  auf 1,71 Sekunden herunterschrauben. Dies gelang ihr mit einer genialen Hinterradlagerung.
Knapp geschlagen wurde auch hier das Erfolgsteam Buchwitz/Habura mit 1,72 Sekunden. Auf Platz drei kam Myra Wegerer mit 2,12 Sekunden.


3.Platz Myra Wegerer 2,12 sec/5m


1.Platz Laserkarosserie von Jessica Baum

Bei der Technik-Design Wertung konnte Jessica Baum mit ihrer lasergeschnittenen Karosserie die Jury für sich gewinnen. Bernd Kröpner landetet auf dem zweiten Platz. Das Team Lindenmann/Libuda mit einer elektronisch gepimten Variante wurde Dritter.


1.Platz Weltrekordhalter Bernd Kröpner bei der Siegerehrung


2.Platz Burkhard Nilius (126,88m)


3.Platz Buchwitz/Habura (106m)


2.Platz Buchwitz/Habura (1,72sec)


Jessica Baum bei der Siegerehrung


Originelles Design und Elektrotechnik vereint in einem Mosetrapcar.

      

Die Preise wurden wieder gesponsert von:
  
Hahn+Kolb ihr Partner für Werkzeuge, Mess- und Prüfmittel, Betriebseinrichtungen,
Elektrowerkzeuge und Maschinen 

HAHN+KOLB ist ein traditionsreiches Vertriebsunternehmen für Werkzeuge und Maschinen und branchenweit anerkannt für seinen hohen Anspruch an Service-, Liefer- und Produktqualität. Der jährlich erscheinende HAHN+KOLB-Katalog mit über 1.400 Seiten und einer Auflage von über 100.000 Exemplaren in Deutschland ist nach wie vor das Kernstück des Geschäftes und inzwischen auch in mehreren Sprachen (deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, ungarisch, polnisch, chinesisch) verfügbar.  

Impressum:

webmaster@mousetrap-race.de

Kurt Schöck
Max-Eyth Schule
Fritz Elsas Straße 29
70174 Stuttgart

Haftungshinweis: 
Der Inhalt dieser Seiten wurde sorgfältig bearbeitet und überprüft. Die Max Eyth Schule und Kurt Schöck übernehmen jedoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen
die Max Eyth Schule und Kurt Schöck, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Max Eyth Schule und Kurt Schöck behalten sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten  ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Da wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben, distanzieren wir () uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server und machen uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle verfügbaren Links auf diesem Server sowie evtl. vorhandene Linklisten und Foren, die zur Zeit aktiv sind und/oder aktiv werden. 

Die Max Eyth Schule und Kurt Schöck